ÜBER UNS    LINKS    KONTAKTE

 


 

 

ABOUT US
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf www.planes-international.com . Diese Seite entstand 2006 als Zusammenschluss von Flugverkehr Group und Stephan’s Airlinerhomepage unter Hinzuziehung weiterer Mitglieder. Ziel unserer neuen internationalen Internetseite ist, mehrere Flughäfen gleichzeitig zu präsentieren, das Dank unserer gemeinsamen grenzüberschreitenden Freundschaften erleichtert wird. Somit wollen wir auch den interkulturellen Austausch vorantreiben und helfen, geographische, kulturelle und politische Grenzen zu überwinden.

Für Fragen und Anregungen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung:       Kontakt

Da unser Team immer weltweit unterwegs ist, ist es äußerst schwierig alle für ein Foto zu versammeln:
 


Das Planes International Team weltweit unterwegs
 
Hier stellen wir uns Ihnen gerne nochmals persönlich vor: 
 


 
BERGHAMMER Eva Maria

... wurde am 31.12.1984 in Rosenheim geboren. Fotografie war schon immer eine Leidenschaft von ihr, wobei sie in erster Linie Landschaftsfotografie betrieb. Ihre Begeisterung für die Luftfahrt entstand durch erste Ausflüge zum Flughafen München mit der Familie und Flüge mit verschiedenen Fluggesellschaften. Als sie zum ersten Mal mit ihrem Bruder Andreas den Salzburg Airport besuchte, probierte sie sich in der Luftfahrtfotografie. In Salzburg kam sie dann auch mit Berni Müller in Kontakt, der ihr dann das Spotten näher brachte. Seitdem ist sie davon fasziniert. Beruflich ist sie Erzieherin in einer Kinder- und Jugendpsychatrie. Hobbys neben dem Interesse für die Luftfahrt sind diverse Sportarten, Lesen und kreatives Gestalten.
 


 
HACKL Martin

... erblickte im November 1981 das Licht der Welt und kam 10 Jahre später das erste Mal mit der Zivilen Luftfahrt in Berührung - der 1.Flug mit German Wings und die ersten Bilder vom Jumbo Jet „D-ABYB“ am Düsseldorfer Flughafen. Seit damals besuchte er viele europäische Flughäfen und immer auf der Jagd nach 3-Strahlern und Sonderbemalungen. Nach seiner Mittleren Reife absolvierte er eine Ausbildung zum Fluggerätmechaniker bei der Lufthansa Technik, machte seine Fachhochschulreife nach, arbeitete bei Eurocopter am NH90-Helicopter und ist heute bei Augsburg Airways am Münchner Flughafen beschäftigt. Damit die Luftfahrt nicht zur Routine wird, verbringt er seine restliche Freizeit in den Bergen beim Wandern, Klettern und Skibergsteigen um genügend Motivation für die Arbeit und das „Spotten“ zu bewahren.

 
MANSFELD Rüdiger

... sein Interesse galt seit je her stets allem Internationalen. Seit 1984 noch zu Schulzeiten zog es ihn zum Flughafen München-Riem wegen des internationalen Flairs. Durch verwandtschaftliche Bindungen betrachtete er von Anfang an sowohl München wie Salzburg als seine Heimatflughäfen. Anfangs hielt er sich überwiegend im öffentlichen Abflugbereich auf und sammelte Flugpläne und andere Veröffentlichungen der verschiedenen Fluggesellschaften. Schon 1985 machte er Bekanntschaft mit Spottern und fortan war auch er manchmal entlang des Zaunes mit geliehener Kamera zu finden. Mit dem Spotten ging es bei ihm erst so richtig los, als er sich endlich eine eigene Spiegelreflexkamera samt Teleobjektiv leisten konnte. Dies gelang ihm erst nach Abschluss seines FH-Studiums. Das fiel mit dem Umzug des Münchner Flughafens ins Erdinger Moos 1992 zusammen. Seitdem gilt ihm dieses Hobby als idealer Ausgleich zu seinem sitzenden Bürojob, weil er sich viel draußen bewegen und beim Fotografieren seine Kreativität ausleben kann. Außerdem freut er sich über seine internationalen Kontakte, die ihm das Spotten  beschert. Ansonsten reist er gerne umher um sowohl Land und Leute, Städte und Architektur wie auch Flughäfen kennenzulernen. Auch liebt er die Berge zum Wandern und zum Skifahren.

Rüdiger's Flugstatistik finden Sie hier !  
 


 
MÜLLER Berni   

... wurde im Juli 1977 geboren. Seit er im Alter von zwei Jahren von seinem Vater das erste Mal zum Salzburg Airport mitgenommen wurde, war er von der Luftfahrt fasziniert und ist es bis heute. Im Alter von acht Jahren griff er schon ab und zu zur Kamera. Aktiver Luftfahrtphotograph ist er ca. seit 1992. Seine Bilder werden öfters in Luftfahrtbüchern und Zeitschriften abgedruckt. Beruflich ist er Holzbearbeitungsmechaniker – Juniorchef im Sägewerk seines Vaters. In seiner Freizeit ist er neben den zahlreichen SZG-Airportbesuchen gerne auf Reisen und macht auch sportliche Aktivitäten wie Bergsteigen, Skifahren, Radfahren, Fußball. Auch hier – besonders in den Bergen - hält er besondere Momente und Stimmungen im Bild fest. Außerdem baut er noch Flugzeugmodelle im Maßstab 1:144 / 1:200, interessiert sich auch für Astronomie und historische Holzbauarchitektur.


 
OSTERER Christian

... wurde im Februar 1985 in Graz geboren und siedelte 1989 mit seinen Eltern und seiner Schwester nach Salzburg. Noch während seiner Schulzeit in einem Realgymnasium begann er Flugzeuge zu photographieren. Diese Tätigkeiten wurden rasch zu einem seiner Hobbies, zu denen auch das Fußball spielen, Schwimmen und Reisen zählt. Im Sommer 2004 verschlug es ihn wieder nach Graz, um dort an der Technischen Universität Maschinenbau/Verkehrstechnik zu studieren.

 

 


 
OSTERER Stefanie

... wurde im Februar 1988 in Graz geboren und wohnt seit 1989 in Salzburg. Dort drückte sie die Schulbank im Realgymnasium. Im Jahr 2006 maturierte sie und studiert nun an der Universität Salzburg Rechtswissenschaften. Seit 2002 zählt das Spotten zu einer ihrer größten Leidenschaften. Mittlerweile fotografiert sie nicht mehr ausschließlich Flugzeuge, sondern auch andere Objekte die sich vor die Linse „verirren“. Fasziniert ist sie auch von der kreativen Fotokunst. Neben dem Spotten zählen Reisen, allerlei kreative Arbeiten (wie Zeichnen, etc.), Sport und vieles mehr zu ihren Hobbies.


 
POSCH René

.. gibt's seit August 1978. Sein Erstflug fand bereits zwei Jahre danach statt, mit Tarom BAC 1-11. Leider sind alle Erinnerungen an dieses Highlight ausgelöscht... Dank seiner Eltern nahm er schon in jungen Jahren in vielen unterschiedlichen Passagierflugzeugen Platz (u.a. Caravelle, DC-9-30, CN-235). Naja, und da jeder Bub im Volksschulalter ein Hobby braucht, das mit lauten Maschinen zu tun hat entschied er sich für die Luftfahrt. Später absolvierte er die Flugtechnik HTL in Eisenstadt und bewarb sich danach, während seiner Bundesheerzeit, als Pilot bei der AUA. Überraschenderweise überstand er die mehrstufige Selektion und sitzt seit 2000 im Airbus A320 Cockpit. Entgegen böser Stimmen stoppte aber sein beruflicher Einsatz in der Luftfahrt sein privates Interesse nicht. Ganz im Gegenteil, seit dem wurde es noch "schlimmer". Seit 2005 versucht er sich auch als Spotter mit seiner Canon EOS 20D.
 
Neben der Fliegerei gibt es für ihn doch noch etwas wichtigeres: Seine Familie! Seine Frau Ninis und ihre Kinder Florian (geb. 2003) und Jessica (geb. 2006).

 


 
WEIDENHILLER Stephan

...
wurde im April 1983 geboren. Seit frühster Kindheit interessiert er sich für die zivile Luftfahrt und ist bis dato dem Salzburger Flughafen eng verbunden. Seit dem Jahr 2000 ist er auch aktiver Luftfahrtphotograph. Seine Photos werden für Publikationen des Salzburger Flughafens genutzt sowie in renommierten internationalen Publikationen veröffentlicht. Seit dem Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsgeographie & Marketing / Forschungsschwerpunkte Salzburg Airport & Luftfahrt im Mittleren Osten) und der Beendigung seiner Tätigkeit in der Unternehmenskommunikation des Salzburg Airport, ist er für die deutsche Freizeitairline Condor als Referent für Flughafenpolitik tätig. Im Bereich der Luftfahrt gehört sein Interesse neben der Photographie vor allem der Entwicklung der verschiedenen Verkehrsarten, Flughafen Architektur und der rasanten Entwicklung in Asien. In der Freizeit sammelt er auch ausgewählte Flugzeugmodelle im Maßstab 1:500. Neben der Luftfahrt reist Stephan Weidenhiller gerne und interessiert sich für Zeitgeschichte, Asien und postmoderne Architektur.

Stephan's Flugstatistik finden Sie hier !

Zusätzlich präsentieren in unregelmäßigen Abständen unsere Freunde Bilder aus der ganzen Welt:
 

 

HOLZER Peter
(Salzburg)

OATES Peter
(Salzburg)
       

SCHEDLBAUER Uwe
(Salzburg)

WOODHEAD David
(Manchester, UK)